Machen VPNs eigentlich irgendetwas?


Machen VPNs eigentlich irgendetwas?

Die kurze Antwort lautet: Ja. VPNs funktionieren und Sie sollten in Erwägung ziehen, sich eines zuzulegen.

Lassen Sie mich das erklären.

Ein VPN oder virtuelles privates Netzwerk ist ein Dienst, der Ihren Browserverlauf vor jedem versteckt, der neugierig genug ist, einen Blick darauf zu werfen. Dies kann jeder sein, von Ihrem freundlichen Hacker in der Nachbarschaft bis hin zu Google, Verizon oder Comcast.

Aber was macht es?

Das VPN leitet den Datenverkehr um, nimmt eine andere Route zu seinen Zielen und verschlüsselt die gesendeten Informationen. Es tarnt auch Ihren Standort. Obwohl Sie vielleicht in den USA surfen, sagt es allen Zuschauern, dass Sie in Wirklichkeit in Libyen sind (oder wo immer Sie es sagen).

Dies kann auch auf andere Weise hilfreich sein. Möchten Sie das australische Netflix sehen? Vielleicht möchten Sie auf eine Website gehen, die von dem Land aus, in dem Sie sich befinden, nicht zugänglich ist. Es ist so einfach wie ein paar Klicks, und Sie surfen los.

Unsere Wahl: Die besten VPNs der Welt

Für wen sind diese?

Sie werden für jeden empfohlen, der an einem entfernten Ort arbeitet, oft reist oder einfach nicht möchte, dass seine Informationen ausspioniert werden. Diese sind besonders praktisch, wenn Sie öffentliche WLAN-Netzwerke nutzen, da Sie anfälliger sind, wenn Sie den Server mit jedem in diesem Café oder am Flughafen teilen. Wenn Sie einige Bankgeschäfte von Ihrem Laptop aus erledigen müssen, während Sie auf Ihren Flug warten, ist dies unglaublich nützlich für Sie.

Wer zu Hause sein eigenes WLAN-Netzwerk nutzt, um zu arbeiten, Bankgeschäfte zu erledigen oder andere sensible Informationen zu verarbeiten, kann ebenfalls von einem VPN profitieren. Alles, was Sie online tun, ist sichtbar. Sogar in Ihrem eigenen privaten WLAN zu Hause: Ihre Aktionen sind immer noch sichtbar und verfolgbar.

Nun, das muss teuer sein...

Eigentlich sind sie es nicht! VPNs sind in der Regel ein monatliches Abonnement für einen recht niedrigen Preis. Youtuber werben damit als sichere und effektive Möglichkeit, sich in dieser Welt zurechtzufinden. Die Kosten werden als Aufhänger genutzt. Sie sind so niedrig wie $3 pro Monat.

Im Zeitalter der Digitalisierung wird es immer wichtiger, online sicher zu sein. Mit einem VPN können Sie nicht nur Ihre Informationen sicher aufbewahren, sondern auch Teile des Internets freischalten, auf die Sie bisher keinen Zugriff hatten.

Machen VPNs eigentlich irgendetwas?

Benutzerkommentar zur Funktion eines VPNs

Schützen VPNs tatsächlich Ihre Privatsphäre? 

Gibt es einen Unterschied zwischen einem "VPN" und einem "Virtual Private Network"? Ich meine, VPN ist die Abkürzung für Virtual Private Network, während VPL die Abkürzung für Virtual Private Servers ist.

Ich bin mir nicht sicher, warum die Leute hier verwirrt sind, aber es liegt wahrscheinlich daran, dass die Leute über zwei völlig unterschiedliche Arten von Internet-Verbindungstechnologien sprechen. In diesem Text werde ich mir die Unterschiede zwischen diesen beiden Methoden ansehen und feststellen, ob sie für Sie nützlich sind oder nicht.

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Internetverbindung sind, sei es eine persönliche, eine geschäftliche oder einfach nur eine günstige, dann wären Virtual Private Networks wahrscheinlich die beste Wahl. Sie sind im Vergleich zu den meisten anderen Arten von Verbindungen extrem schnell und effizient.

Wenn Sie aber ein Anfänger sind, wäre es ratsamer für Sie, eine bereits bestehende Internetverbindung zu nutzen. Denn wenn Sie ein neues Software-Tool verwenden, können Sie einige fatale Fehler machen, die Sie viel Geld kosten können.

Ein gutes VPN und ein gutes Internet

Wenn Sie es sich leisten können, empfehle ich Ihnen außerdem eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, mit der Sie problemlos große Dateien herunterladen oder mehrere Online-Transaktionen auf einmal durchführen können. Aber für die meisten Menschen reicht eine dieser Methoden aus. Warum also nicht einen guten Blick auf Ihre aktuelle Internetverbindung werfen und sehen, was sie verbessern und schneller machen kann.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist die Tatsache, dass Virtual Private Networks kein zentrales Control Panel haben; sie verlassen sich auf Ihren eigenen Computer und Ihr Netzwerk für alles.

Aber um effektiv zu sein, sollten Sie Folgendes installieren mehrere VPN Server und verbinden Sie diese mit einem oder mehreren Netzwerkadaptern in Ihrem Computer. Auf diese Weise kann das System Ihre Internetverbindung effektiv verwalten und Ihnen helfen, das Beste daraus zu machen.

Francky

Benutze ich ein VPN? Ja, natürlich! Ich bin seit vielen Jahren online und habe in der Vergangenheit und Gegenwart mehrere verschiedene VPN-Dienste genutzt. Seien Sie clever und verwenden Sie immer ein gutes VPN.

Neuer Inhalt

de_DEDeutsch