Hat das iPhone ein eingebautes VPN?

Hat das iPhone ein eingebautes VPN?

Mit all der neuen Technologie, die mit jeder neuen iPhone-Veröffentlichung kommt und der Anstieg der VPN's immer mehr an der Tagesordnung, ist es nur fair zu fragen, ob oder nicht iPhones haben begonnen, mit eingebauten VPN-Dienste kommen.

Leider haben iPhones zum jetzigen Zeitpunkt keine eingebaute VPN-Funktion. Apple hat auch nicht angedeutet, dass sie beabsichtigen, diese Funktion in nächster Zeit einzubauen, leider. Es gibt jedoch viele Alternativen, um dieses Problem zu beheben.

iPhones sind die besten, aber Sie brauchen ein gutes VPN

iPhones sind berüchtigt dafür, dass sie einige der besten Telefone auf dem Markt sind, aber auch viele Funktionen der Konkurrenz vermissen lassen, oder sie lassen oft sinnvolle Funktionen weg, um sie als Add-ons zu verkaufen oder sie in späteren Iterationen des iPhones einzubauen, das VPN passt in diese Kategorie.

Wenn Sie ein VPN auf Ihrem iPhone haben wollen, dann sollten Sie besser dafür bezahlen. Es gibt kostenlose VPN-Apps, aber sie sind oft nicht sehr gut oder manchmal sind sie regelrechte Betrüger. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich einige seriöse VPN-Anbieter anzuschauen und zu entscheiden, welcher der beste für Sie ist.

Kostenpflichtiges VPN für Ihr iPhone

Obwohl das iPhone kein eingebautes VPN hat, gibt es viele Möglichkeiten, die Lücke zu füllen. Sie können entweder auf ein Android-Telefon umsteigen oder ein solches kaufen, da diese Geräte über eingebaute VPN-Dienste verfügen. Oder wie bereits erwähnt, könnten Sie in ein kostenpflichtiges VPN für Ihr iPhone investieren.

Durch die Art und Weise, wie iPhones funktionieren, werden Sie jedoch auf bestimmte Vorteile eines VPNs im Vergleich zu einem Android eingeschränkt. Mit einem iPhone-VPN können Sie den Standort Ihres Telefons nicht ändern.

Sie können es immer noch auf ein anderes Land einstellen, um Inhaltssperren usw. zu umgehen, aber Ihr Telefon wird sich im Vergleich zu einem Androiden nicht "physisch" bewegen. 

Es liegt an Ihnen, ob Sie ein iPhone ohne eingebautes VPN wollen und stattdessen für ein solches bezahlen wollen oder ob Sie in ein anderes Telefon investieren wollen, das ein eingebautes VPN hat, wie z. B. ein Android-Telefon. Die Wahl liegt bei Ihnen!

Hat das iPhone ein eingebautes VPN?

Warum ich ExpressVPN für mein iPhone gewählt habe

Als ich mein iPhone zum ersten Mal bekam, habe ich die kostenlose Version der VPN-App ExpressVPN heruntergeladen. Es war eine gute. Und zu dieser Zeit tat sie alles, was ich brauchte: Mein iPhone und mein Computer waren sicher mit einer verschlüsselten Verbindung zwischen ihnen.

Aber als die Monate vergingen und mein privater Internetzugang immer beliebter wurde, entschied ich mich für ein Upgrade. Jetzt habe ich also eine Premium-VPN-App, die sich als sehr effektiv erwiesen hat, wenn es um Unternehmensnetzwerke geht, wie die, die mein Arbeitgeber nutzt.

Der Grund, warum ich ExpressVPN gewählt habe

Der Grund, warum ich ExpressVPN gegenüber anderen Apps, die auf dem Markt waren, gewählt habe, ist, dass sie Ihnen unbegrenzte Bandbreite für Ihre IP-Adresse geben. Ich weiß nicht, warum das so eine große Sache ist, denn am Anfang, als ich das kostenlose Programm nutzte, konnte ich einfach ein- und aussteigen, wann immer ich wollte. Aber wenn Sie anfangen, einen Server im Internet zu benutzen, wo der Datenverkehr stärker ist, brauchen Sie so viel Bandbreite wie möglich.

Sie müssen auch eine IP-Adresse haben, die nicht blockiert ist, was bedeutet, dass sich jeder mit ihr verbinden kann. Die kostenlosen Programme, die ich verwendet habe, gaben mir diese Funktion, aber die meisten kostenpflichtigen VPNs tun dies nicht.

Verwendung meiner VPN-App für den Zugriff auf ein Firmennetzwerk

Sie fragen sich vielleicht, was das damit zu tun hat, dass ich eine unblocking IP habe. Nun, lassen Sie es mich Ihnen sagen. Wenn ich meine VPN-App benutze, um auf ein Unternehmensnetzwerk zuzugreifen, weiß ich immer, dass meine Website und meine privaten Netzwerke sicher sind.

Mit einer VPN-App muss ich mir keine Sorgen machen, dass meine Seiten vom verwendeten Netzwerk blockiert werden, denn mein VPN sorgt dafür, dass sie offen und frei sind. Das bedeutet, dass ich meine Seite nutzen kann, ohne Angst zu haben, dass jemand versucht, sich in meine Seiten zu hacken und Informationen über mich zu erhalten, was ich auf keinen Fall möchte.

VPN kann Ihnen helfen

Dies ist nur ein grundlegender Überblick darüber, wie ein VPN mit IP-Sperrung Ihnen helfen kann. Detaillierte Informationen über IP-Blockierung und -Entsperrung, ihre Verwendung und mehr werden in einem zukünftigen Artikel erklärt.

Wenn Sie auf der Suche nach einem VPN für Ihr iPhone sind, würde ich sagen, dass ExpressVPN eine großartige Lösung ist. Es ist ein großartiger Dienst, um Ihre Privatsphäre zu schützen und Sie sicher online zu halten. Ich bin ein großer Fan von ExpressVPN und meinem iPhone, daher kann ich es nur empfehlen.

Aber wieder, wenn Sie eine bezahlte Version haben, sollten Sie vielleicht TunnelBear überprüfen. Sie bieten auch eine kostenlose Version an. Es ist eine großartige Option für Menschen, die nicht wollen, einen Cent im Voraus für ihren Dienst zu zahlen.

Francky

Benutze ich ein VPN? Ja, natürlich! Ich bin seit vielen Jahren online und habe in der Vergangenheit und Gegenwart mehrere verschiedene VPN-Dienste genutzt. Seien Sie clever und verwenden Sie immer ein gutes VPN.

Neuer Inhalt

de_DEDeutsch