Woher weiß Netflix, dass Sie ein VPN verwenden?


Woher weiß Netflix, dass Sie ein VPN verwenden?

Viele Leute benutzen ein VPN, um auf Netflix zuzugreifen. Dann, eines Tages, wachen sie auf und stellen fest, dass der Zugang zu Netflix aufgrund der Verwendung des VPNs komplett blockiert wurde. Woher weiß Netflix also, dass jemand das getan hat? Lassen Sie es uns erklären.

VPNs haben nur eine ausgewählte Anzahl von IP-Adressen für ihre Webserver. Netflix wird ein Auge auf IP-Adressen haben, die von mehreren Konten verwendet werden. Wenn dies geschieht, besteht eine gute Chance, dass die IP-Adresse zu einem VPN gehört. Netflix sperrt dann diese IP-Adresse für die Verbindung mit seinen Diensten.

Finden Sie den besten VNP.

Wie erkennt Netflix, dass Sie ein VPN verwenden?

In der Vergangenheit war Netflix nicht allzu besorgt über Leute, die VPNs benutzen. Allerdings haben die Unternehmen, die ihnen ihre Inhalte zur Verfügung stellen, Netflix gesagt, dass sie gegen Leute vorgehen müssen, die VPNs benutzen. Jetzt, Netflix nimmt eine ziemlich harte Hand, um es.

Vielleicht ist der Hauptgrund dafür, dass Netflix weiß, dass Sie ein VPN verwenden, der, dass VPNs nur eine kleine Anzahl von IP-Adressen zur Verfügung haben. Wenn eine IP-Adresse anscheinend Hunderte von Konten hat, die sich über sie verbinden, dann ist dies ein sehr guter Indikator dafür, dass ein VPN verwendet wird.

Stimmt das Konto und die Zahlungsmethode überein

In anderen Fällen kann Netflix nachsehen, wo Ihr Konto registriert wurde, sowie die Zahlungsmethode, die Sie zum Kauf Ihres Kontos verwendet haben. Wenn Ihr Konto beispielsweise in Schweden registriert und bezahlt wurde und Sie Ihr Konto plötzlich in mehreren Ländern auf der ganzen Welt verwenden, könnte dies für Netflix ein Hinweis darauf sein, dass Sie ein VPN verwenden. Sie werden zwar nicht sofort gesperrt, aber Ihr Konto wird möglicherweise einer Untersuchung unterzogen.

Verwenden Sie einen der großen VPN-Dienste

Während jedes einzelne VPN, das für den Zugriff auf Netflix verwendet wird, anfällig dafür ist, von der Firma blockiert zu werden, haben Sie eine geringere Chance, wenn Sie einen der größeren, teureren VPN-Dienste verwenden. Sie verfügen über Prozesse, die entweder sicherstellen, dass sie nicht blockiert werden oder, falls sie doch blockiert werden, Prozesse, die sicherstellen, dass ihre Kunden nicht davon betroffen sind.

Woher weiß Netflix, dass Sie ein VPN verwenden?

Benutzerkommentar zur Verwendung eines VPN zusammen mit Netflix

Schützen Sie sich mit einem guten VPN

Viele Menschen sind besorgt über die Sicherheit ihrer Netflix-Konten. Das liegt nicht daran, dass Netflix die Sicherheit seiner Server kompromittiert hat. Tatsache ist, dass es sich selbst vor Hackern schützt, indem es die Dienste von Unternehmen in Anspruch nimmt, die darauf spezialisiert sind, diese Server zu hacken, um Zugang zu den persönlichen Daten der Benutzer zu erhalten.

Es ist ziemlich einfach für einen Hacker, in das E-Mail-Konto einer Person einzubrechen, und er kann dann dieses E-Mail-Konto verwenden, um Spam-Nachrichten zu versenden, Gespräche zwischen dem Benutzer und anderen im gleichen Haushalt auszuspionieren oder die Dateien zu löschen, die er für richtig hält. Durch die Verwendung eines guten VPNs können Sie sich leicht vor dieser Art von Angriffen schützen.

Entscheidend ist nicht, ob Sie sich darüber Gedanken machen, sondern welche Art von Schutz Sie wünschen. Manche Leute wählen zum Beispiel einen Dienst, der es ihnen ermöglicht, Streaming-Filme zu streamen, während sie andere Anwendungen auf ihrem Computer nutzen.

Das würde bedeuten, dass Sie, wenn Sie Ihr Netflix-Konto nicht für etwas anderes verwenden wollen, mit Ihrem eigenen VPN-Dienst verbunden bleiben müssen, was bedeutet, dass Sie zusätzliche Software herunterladen und installieren müssen, die Ihnen die nötige Sicherheit bietet.

Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht bei einem Basisdienst bleiben, mit dem Sie Videos von Netflix direkt auf Ihren Lieblings-Videoplayer streamen können. Es gibt viele verschiedene Arten von VPNs auf dem Markt.

Die großen bekannten VPN-Anbieter sind der richtige Weg

Die besten VPNs werden diejenigen sein, die das beste Maß an Sicherheit und Privatsphäre bieten, da sie mehrere Sicherheitsschichten haben werden. Sie können zwischen solchen wählen, die ein virtuelles privates Netzwerk (VPN), eine Virtual Private Area (VPA) oder ein Tunneled Relay Protocol (TRP) haben.

Einer der Gründe, warum ein gutes VPN wichtig ist, ist, dass es Ihnen die Möglichkeit gibt, einen hochwertigen Dienst zu nutzen, ohne in anderen Ländern blockiert zu werden.

Dies ist wichtig, da Sie nicht einen Proxy-Dienst oder ein VPN verwenden möchten, um Filme von außerhalb der USA anzusehen. Einige Länder blockieren den Zugriff auf Websites wie Netflix und begrenzen auch die Menge der Bandbreite, die Websites nutzen dürfen.

Wenn Sie ein gutes VPN haben, das innerhalb der Gerichtsbarkeit des Landes arbeitet, in dem Sie Filme sehen wollen, müssen Sie sich über keine dieser Einschränkungen Gedanken machen, was Ihnen nur helfen kann, alle Ihre Lieblingssendungen online zu genießen.

Francky

Benutze ich ein VPN? Ja, natürlich! Ich bin seit vielen Jahren online und habe in der Vergangenheit und Gegenwart mehrere verschiedene VPN-Dienste genutzt. Seien Sie clever und verwenden Sie immer ein gutes VPN.

Neuer Inhalt

de_DEDeutsch