Welcher VPN ist der beste für Reisen nach Spanien und Portugal?

Es gibt viele großartige VPN-Dienste auf dem Markt, aber welcher ist der beste für Reisen nach Spanien und Portugal? Wir haben ExpressVPN, PIA, NordVPN, IPVanish und TunnelBear ausgewählt und sie miteinander verglichen. Diese VPNs haben alle großartige Funktionen, aber welches ist das beste für Reisen nach Spanien und Portugal? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

ExpressVPN

Wenn Sie nach Spanien oder Portugal reisen, haben Sie vielleicht schon davon gehört, wie streng die Anti-Piraterie-Gesetze in diesem Land sind. Spanien behauptet zwar, dass es seine Bürgerinnen und Bürger nicht ausspioniert, aber das ist nicht unbedingt wahr. Die PSOE-Podemos-Regierung hat eine strenge Internet-Überwachungspolitik eingeführt, mit der sie angeblich die Verbreitung von Fake News eindämmen will. Ein Gesetz, das als "Digitales Sicherheitsgesetz" bekannt ist, gibt der Regierung außerdem die Befugnis, die digitale Kommunikation ohne Gerichtsbeschluss zu überwachen, was eine Bedrohung für die Meinungsfreiheit darstellt.

ExpressVPN bietet eine dreimonatige kostenlose Testphase für sein Jahresabonnement an, die mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie verbunden ist. Es bietet auch die Entsperrung von Diensten wie Netflix, OxygenTV, Hulu, Disney+ und Amazon Prime. Es bietet auch AES-256-Bit-Verschlüsselungsprotokolle, um Ihre Online-Aktivitäten sicher zu halten. Der Dienst von Surfshark ist ebenfalls einen Blick wert, da er eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie und einen Zwei-Jahres-Plan bietet, bei dem Sie zwei Monate kostenlos surfen können.

ExpressVPN ist der beste VPN für Reisen nach Spanien und Portugal, da er Server in 94 Ländern bietet, darunter 3 in der spanischsprachigen Region. Es kann auch mehrere geobeschränkte Streaming-Dienste entsperren und seine über 3500 weltweiten Server sind perfekt für Spanien. Dieser VPN-Dienst bietet auch erweiterte Sicherheitsfunktionen wie DNS-Leckschutz, Kill Switch und MediaStreamer. Sie können so viele Geräte anschließen, wie Sie möchten, und es ist möglich, Fernsehprogramme und Videos in jeder beliebigen Sprache anzusehen.

PIA

Sie können zwar ein kostenloses VPN nutzen, wenn Sie nach Europa reisen, aber in Spanien und Portugal sollten Sie das vielleicht nicht tun. Dies ist vor allem auf die Zensur in diesen Ländern zurückzuführen. Sie sollten auch einen VPN-Dienst nutzen, um Ihre Privatsphäre und persönlichen Daten zu schützen. Private Internet Access gibt es schon seit langem und hat den Ruf, ein vertrauenswürdiger Dienst zu sein. Wenn Sie jedoch nach Spanien oder Portugal reisen und sich bei der Nutzung eines öffentlichen WiFi-Netzwerks nicht sicher fühlen, sollten Sie die Nutzung eines VPNs in Betracht ziehen.

Obwohl VPN-Dienste in den meisten Ländern legal sind, sind sie in Spanien immer noch illegal. Spanien hat neue Vorschriften eingeführt, um die Verbreitung von anstößigen Bildern und Memes zu unterbinden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, sollten Sie ein VPN wählen, das kein Tracking zulässt. Außerdem haben kostenlose Dienste eine schlechte Verschlüsselung und unzuverlässige Apps. Diese Apps können Adware enthalten. Es ist besser, ein paar Euro für ein hochwertiges VPN auszugeben, bevor Sie verreisen.

PIA bietet ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen. Sein VPN arbeitet mit OpenVPN und WireGuard, die beide sicher sind. Es unterstützt verschiedene Verschlüsselungsstufen, einschließlich AES-128 und AES-256, und Datenauthentifizierungsmethoden wie SHA-2. Außerdem verfügt PIA über eigene DNS-Server, was die Sicherheit und Zuverlässigkeit erhöht. PIA verfügt außerdem über einen Kill-Switch-Schutz, der Ihre Privatsphäre schützt, wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird oder gefährdet ist.

NordVPN

Es gibt viele Gründe, NordVPN zu wählen, aber wir empfehlen diesen Anbieter aus einer Reihe von Gründen. Sein robustes globales Netzwerk bietet schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten, Schutz der Privatsphäre und Kompatibilität mit der großen Mehrheit der Geräte. NordVPN verfügt über eine große Anzahl von Servern in 60 Ländern, darunter mehr als 20 in Portugal. Außerdem stellt er sein Servernetzwerk derzeit auf ein eigenes und selbst betriebenes Modell um, was bedeutet, dass Drittanbieter keinen Zugriff mehr auf Ihre persönlichen Daten haben werden.

Das beste VPN für Spanien ist kostenlos. Es ermöglicht Ihnen den Zugriff auf geobeschränkte Inhalte und verhindert gleichzeitig die Überwachung und den Verkauf Ihrer Daten an Dritte. Außerdem können Sie sich sicher mit öffentlichen WLANs verbinden und anonym torren. NordVPN wird in unserem VPN-Test von den Nutzern auf Platz #1 eingestuft. Sie können hier mehr über die Vorteile von NordVPN lesen. Und Sie können es risikofrei mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie nutzen.

Wenn Sie nach Spanien reisen, sollten Sie ein VPN verwenden, das Ihre Privatsphäre und Freiheit schützt. Der beliebteste VPN-Anbieter, NordVPN, hat vor ein paar Jahren sogar den Liverpool Football Club gesponsert! Das Unternehmen verfügt über mehr als 5.000 Server weltweit, darunter 64 in Spanien sowie viele in nahe gelegenen Regionen. NordVPN bietet auch eine doppelte Schutzfunktion, mit der Sie Ihre IP-Adresse zweimal ändern können. Diese Funktion sendet Ihre Verbindung auch über zwei verschiedene Standorte, was von Vorteil sein kann, wenn Sie öffentliche WLANs nutzen.

IPVanish

Ein VPN kann Identitätsdiebstahl verhindern und Sie sogar vor Überwachung schützen. Allerdings ist kein VPN narrensicher, und Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie Ihr Fahrrad abschließen und auf Ihre Umgebung achten. In Spanien gibt es mehrere drakonische Gesetze gegen Terrorismus, und es ist möglich, dass Sie verhaftet werden, nur weil Sie Ihre Meinung im Internet äußern. Die Vorteile der Verwendung eines VPN überwiegen die Nachteile, daher empfehlen wir IPVanish als das beste VPN für Reisen nach Spanien und Portugal.

IPVanish bietet unbegrenzte Bandbreite und hohe Geschwindigkeiten. Dank seiner Server in Dutzenden von Ländern können Sie problemlos streamen oder torren. Sie können sogar portugiesische TV-Kanäle sehen, ohne sich Gedanken über die lokalen Gesetze zu machen. Der Dienst ist auch sehr bequem, da IPVanish mehrere Anmeldemöglichkeiten bietet und mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel ist, darunter Spielkonsolen, Tablets und Smartphones.

Eine weitere hervorragende Eigenschaft ist die Möglichkeit, sich mit mehreren europäischen Standorten zu verbinden. So können Sie aus vielen lokalen spanischen Servern wählen, um einen schnellen Zugang und mehr Privatsphäre zu erhalten. Sie können sich auch mit einem Server in Ihrer Stadt verbinden, so dass Sie sicher im Internet surfen können. Dies ist eine großartige Funktion, wenn Sie planen, während Ihres Aufenthalts in Spanien öffentliches Wi-Fi zu nutzen. Außerdem wird dadurch Ihre Online-Identität geschützt. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie von den örtlichen Behörden verfolgt oder ausspioniert werden, denn IPVanish kann Ihre Identität verbergen.

PrivateVPN

Ein VPN ist eine gute Möglichkeit, um bei einem Besuch in Spanien und Portugal sicher online zu bleiben. Es ermöglicht Nutzern den Zugriff auf gesperrte Inhalte und das private Surfen im öffentlichen WiFi. Wenn Sie jedoch Zensur vermeiden oder vor Überwachung sicher sein wollen, sollten Sie ein VPN verwenden, das speziell für die Region, die Sie besuchen, entwickelt wurde. Glücklicherweise gibt es viele gute VPN-Anbieter für Spanien und Portugal, und Sie können einen dieser Anbieter nutzen, um im Ausland sicher zu surfen.

VPNs gibt es in allen Formen und Größen, von den billigsten bis zu den teuersten. Das beste VPN für Spanien schützt Ihre Privatsphäre, indem es die Überwachung durch Dritte und den Verkauf Ihrer Daten verhindert. Ein gutes VPN ermöglicht es Ihnen, geobeschränkte Inhalte zu sehen, im öffentlichen WLAN anonym zu bleiben und sogar anonym zu surfen. Diese Vorteile machen ein VPN zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Reisende. PrivateVPN ist das beste VPN für Reisen nach Spanien und Portugal.

CyberGhost ist ein weiterer ausgezeichneter Anbieter. Dieses Unternehmen hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln und bietet Zugang zu seinem Netzwerk von Servern in 94 Ländern, darunter Spanien und Portugal. Die Geschwindigkeit dieses VPNs ist großartig, und Nutzer können US Netflix, Hulu, HBO und BBC iPlayer sicher streamen. Es gibt keine Protokollierungsrichtlinien und keine Verträge, und CyberGhost bietet eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie mit dem Dienst nicht zufrieden sind.

CyberGhost

Wenn Sie eine Reise nach Spanien oder Portugal planen, sollten Sie ein VPN verwenden, um Ihre Online-Aktivitäten zu schützen. Das beste VPN für Spanien und Portugal ist eines, das überall HTTPS unterstützt. Sie können auch eine Whitelist für bestimmte Websites einrichten, die verhindert, dass Ihre IP-Adresse für Personen ohne VPN sichtbar ist. CyberGhost VPN bietet auch eine Reihe von zusätzlichen Funktionen. So können Sie sich beispielsweise vor bösartigen Websites schützen, indem Sie eine optionale Tracker-Blockierung einrichten. Eine weitere Funktion, die Sie nutzen können, ist ein intelligentes Regelsystem, mit dem Sie Ihre IP-Adresse automatisch auswählen können, wenn der VPN-Client geöffnet oder gestartet wird. Wenn Sie eine falsche IP-Adresse wählen, können Sie die VPN-Tunnelverbindung leicht umgehen.

Wenn Sie in andere Länder reisen, werden Sie bei beliebten Online-Diensten auch auf Geoblocks stoßen. Ein gutes VPN hilft Ihnen, Geobeschränkungen zu umgehen und Streaming-Dienste aus dem Ausland freizugeben. Sie werden sich auch sicher fühlen, wenn Sie öffentliche WiFi-Netzwerke in dem Land nutzen, da Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN schützen können. CyberGhost VPN hat viele Server in Spanien und Portugal, und seine No-Logs-Richtlinie und erstklassige Verschlüsselung schützen Ihre Online-Aktivitäten.

Sobald Sie sich für ein VPN für Spanien und Portugal entschieden haben, können Sie die Software herunterladen und sich für ein Abonnement registrieren. Sie müssen sich mit Ihrem Apple/Google-Konto registrieren, um auf die Website zugreifen zu können. Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie die Software direkt von der Website oder von Ihrem Online-Konto-Dashboard herunterladen. Nach der Registrierung können Sie einfach auf die heruntergeladene Software doppelklicken und den Aufforderungen folgen.

Video: DER ERSTAUNLICHSTE SPANIEN/PORTUGAL-TRIP

Michael

Ich bin nicht hier. Ich benutze ein VPN ;-)

Neuer Inhalt

de_DEDeutsch